Wasserbelebung nach Johann Grander

Wasser hat von seinem Ursprung her eine besonderen Kraft, die durch Umwelteinflüsse und den Transport in Druckleitungen verloren gehen kann. Durch die Kontaktnahme mit Informationswasser nach J. Grander wird es in die Lage versetzt, die ursprüngliche Ordnung und Stabilität der inneren Struktur wieder aufzubauen, sich zu regenerieren und sein Selbstreinigungsvermögen zu stärken.

Das Aussergewöhnliche dabei liegt darin, dass das auf diese Weise belebte Wasser Fähigkeiten erlangt, die in der Natur nur mehr wenige Wasser aufweisen. Es wird im Wasser eine besonders hohe Widerstandskraft aufgebaut, die es gegen äußere Einflüsse resistent macht.

Das Verfahren der Wasserbelebung ist eine Technologie der Informationsübertragung (Übertragung von Naturinformationen höchster Ordnung). Es wird dem Wasser nichts zugesetzt und nichts entnommen. Nach J.Grander lassen sich die Eigenschaften des belebten Wassers - mit all seinen positiven Auswirkungen auf Menschen, Tieren, Pflanzen und die Umwelt - auf jedes Wasser übertragen.

Die Belebung erfolgt durch Geräte, die mit Informationswasser befüllt sind und in die Wasserleitung eingebaut oder direkt in das Wasser getaucht werden. Wir haben es an die zentrale Hauswasserversorgung angeschlossen.

 

Wasser

Du hast weder Geschmack,noch Farbe, noch Aroma.

Man kann Dich nicht beschreiben.

Man schmeckt Dich ohne Dich zu kennen.

Es ist nicht so, daß man Dich zum Leben braucht:

DU BIST DAS LEBEN!

(Antoine de Saint-Exupéry)

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular